Pfennigfuchser-mit-H: Lenor Waschmittel *gratis*

Es ist wieder „Pfennigfuchser-mit-H“ Zeit! Man wird zwar nicht reich,
aber es ist doch ein nettes kleines Schnäppchen, oder? 😉
Also ran Ihr Sparer, Schwaben, Schotten, Pfennigfuchser… *grins*

Pfennigfuchser-mit-H - Lenor Waschmittel *gratis*

Mit der Cashback-Aktion von Lenor könnt Ihr gerade Eure Wäsche für
lau waschen. Einfach bis zum 31. März 2015 Lenor Waschmittel
Eurer Wahl kaufen (Vollwaschmittel Pulver 16WL oder Flüssig 18WL),
Kassenbeleg hochladen, FERTIG!

Ein echt ’sauberer‘ Tipp gell? 😉

Euren ‚Lenor Waschmittel‘-Beleg könnt Ihr hier hochladen…

Schönen Spartag! Eurer „Pfennigfuchser-mit-H“

R.I.P.: Spock […Beam me up.]

US-Schauspieler Leonard Nimoy ist tot. Der durch die Rolle des Halb-Vulkaniers Mr. Spock in der Fernsehserie Star Trek (Raumschiff Enterprise) weltberühmt gewordene Nimoy starb am Freitag in Los Angeles an einer Lungenerkrankung, wie die New York Times unter Berufung auf seine Ehefrau berichtet. Vor einem Jahr hatte er die Erkrankung öffentlich gemacht, die er auf jahrelanges Rauchen zurückführte… www.zeit.de

R.I.P.: Spock

…und heute ist somit ein Stück Kindheit-mit-H gestorben. *schnieff*

Jess Jochimsen – ‚Für diese Jahreszeit zu laut‘

 Jess Jochimsen - 'Für diese Jahreszeit zu laut'

Jess Jochimsen – ‚Für diese Jahreszeit zu laut‘
Heute: Donnerstag, 26.02.2015, 20 Uhr
Hannover, TAK – Die Kabarett-Bühne

Texte, Dias, Lieder zur allgemeinen Lage! Die Welt könnte schön sein. Wäre da nicht der Mitmensch. Der in einer Tour herumfuhrwerkt und seine Ansichten unangenehm und ohne Unterlaß in seine Umgebung krakeelt. Oder, wenn diese längst geflohen ist, in irgendein Gerät.

Egal ob in Politik, Medien oder Nachbarschaft, zu meinen gibt es immer was, zu poltern, zu opti- oder maximieren – Hauptsache Wind. Wohin man sich auch wendet, die Bescheidwisser und Tonangeber warten schon und hausmeistern einen voll.

Jess Jochimsen begegnet dem krisensatten Marktgeschrei auf seine Weise. Zurückgelehnt und entschleunigt dreht er den notorischen Rechthabern und Ratgebern den Ton ab und macht sich auf die Suche nach den Geschichten, die im Radau untergehen. Tisch, Stuhl, Getränk und los geht’s! Sein neues Soloprogramm ist kein herkömmliches, mit Anfang, Witz-Zwang und Ende, sondern ein tragikomisches Roadmovie zum Zurücklehnen, ein entspannt-literarischer Heimatabend mit ungewissem Ausgang. In einer wundervollen Mischung aus zwerchfellerschütternden Geschichten, staubtrockenen Songs und grandios-schlimmen Dias seziert er die herrschenden Zustände und zeigt „Deutschlands Hässlichkeit in ihrer ganzen lustigen, traurigen, kleinen, wunderbaren Schönheit.“ (Musikexpress)

Grandios komisch, aber nie albern oder oberflächlich. Mehr als ein Akkordeon, eine Gitarre und einen Dia-Projektor braucht es nicht. Er spricht zur Lage der Nation, improvisiert über die Abgründe des Lebens, singt, liest, schreit, flüstert – bis das Publikum randvoll ist mit Lachen und Liebe. [http://www.jessjochimsen.de/ ]

http://www.jessjochimsen.de/http://www.tak-hannover.de/

Wir sehen uns bei Jess und immer dran denken:
„Lesen und Schreiben ist billiger Sex, Vorlesen und Zuhören aber ist Liebe!“
(Jess Jochimsen)

Euch einen schönen Blog.de-Tag! Euer „Kulturreferent-mit-H“

Get Pebble! – …bald in Farbe?

Heute ist es so weit. Der Countdown, der seit einigen Tagen auf der
offiziellen Pebble Webseite läuft, wird um 16 Uhr mitteleuropäischer Zeit enden. Es wird gerätselt, was es neues von Pebble zu melden gibt.

Get Pebble! - ...bald in Farbe?

Die Seite 9to5mac will hier schon jetzt etwas mehr wissen und verrät bereits vorab einige Infos zum neuen Pebble Modell. Wenn es dann stimmt, dann soll das neue Modell folgende Neuerungen halten und gleichzeitig Altbewährtes erhalten bleiben:
– neues e-Paper in Farbe (ohne Touchscreen)
– Gehäuse soll dünner werden
– Integriertes Mikrofon mit Spracherkennung „Nuance“
– Vergleichbare Akku-Laufzeit zur ersten Pebble Generation
– Ladekontakte auf der Gehäuseunterseite
– neues OS

Der „Pebble-Steel-Nutzer-mit-H“ ist schon gespannt wie ein Flitzebogen.
So wie es jetzt aussieht, steht bald eine neue Investition in Haus-mit-H an. Und zwar in Farbe! 😉

‚Newtopia‘ – Das größte TV-Experiment aller Zeiten

Newtopia

SAT.1 startet heute das größte TV-Experiment aller Zeiten: Ab heute setzen 15 Pioniere in „Newtopia“ alles auf Anfang und beginnen ein neues Leben. Ein Jahr lang erhalten sie die Chance, sich eine eigene, andere, vielleicht bessere Gesellschaft zu erschaffen. Mit eigenen Händen. Von Grund auf. Ohne Hilfe von außen. Wird es das vollkommene Glück? Oder absolutes Chaos? SAT.1 zeigt „Newtopia“ immer montags bis freitags um 19 Uhr. [www.newtopia.de]

Sicher werden hier die Meinungen, genau wie zum Thema „Big Brother“
bzw. „Promi Big Brother“, wie immer auseinander gehen. Ein Bild wird sich der „John-mit-H“ aber mal machen, um mitreden zu können.

Schönen Montag! Der „John-mit-H“

Heinz Strunk – ‚Das Strunk-Prinzip‘

 Heinz Strunk - 'Das Strunk-Prinzip'

Heinz Strunk – ‚Das Strunk-Prinzip‘
Heute: Samstag, 21.02.2015, 20 Uhr
Hannover, Kulturzentrum Faust e.V

Heinz Strunk 2015, das bedeutet erstens alles neu, zweitens alles neu und drittens alles neu. Nach Jahren härtester Schufterei als Rowohlt-Lohn-Sklave war der Großschriftsteller ausgezehrt, verbrannt und erschöpft bis auf die Knochen. Bis er entgegen aller Mahnungen das von ihm entwickelte Strunk-Prinzip in einer lactosefreien Blindstudie an sich selbst ausprobierte. Bereits nach einem Vierteljahr waren Depressionen, Alkoholabhängigkeit und beginnende Adipositas praktisch nicht mehr nachweisbar, und Strunk verschrieb sich mit missionarischem Eifer der Verbreitung seiner goldenen Regeln.

Ein Abend mit Heinz Strunk ist vor allem eines: mehr! Vom linkischen Buch-Autor zum Show-Mogul, vom nuschelnden Fachidiot zum doppelwandigen High-End Entertainer. Heißt was? Infos, Lebenshilfe, aber vor allem Unterhaltung 2.0. Strunk trägt virtuos die besten Passagen aus seinem Buch vor, hat passend zu den jeweiligen Themen punktgenaue Musiken komponiert, die er im kostengünstigen Halbplayback-Verfahren auf die Bühne bringt. Heinz Strunk spricht, singt, spielt 2 (in Worten ZWEI) Querflöten, begleitet sich auf dem Akkordeon, hat Live-Hörspiele im Gepäck, bringt mit einem von DJ Bobo entwickelten Verfahren (Dia) von ihm gemalte Krickelbilder auf die Leinwand und und und oder oder oder. Es gibt viele Glücksformeln. Diese hier funktioniert! Quality Time mit dem Mann, den sie hinter vorgehaltener Hand nur noch “Best of the Best” nennen. Und womit? Mit Recht. Denn mehr vermag ein einzelner Mensch nicht zu leisten! [www.heinzstrunk.de]

Das wird sicher ein genialer „Heinzer-Abend-mit-H“!

Euch einen schönen Blog.de-Samstag! Euer „Kulturreferent-mit-H“

meint Sie / meint Er

Wenn Frau folgendes sagt, meint Sie:

Ja = Nein
Nein = Ja
Vielleicht = Nein
Es tut mir leid = Es wird dir leid tun
Mach wie du willst = Dafür wirst du noch bezahlen…
Wir müssen reden = Ich muss mich über dich beschweren
Natürlich, mach es, wenn du willst = Ich möchte nicht, dass du es machst
Ich bin nicht sauer = Natürlich bin ich sauer, du Arsch…
Du bist so männlich = Rasier dich endlich
Du bist heute wirklich nett zu mir = Denkst du eigentlich nur an Sex ?
Mach das Licht aus = Ich habe Zellulitis
Die Küche ist so unpraktisch = Ich will ein neues Haus…
Ich habe ein Geräusch gehört = Ich habe gemerkt, dass du schon schläfst
Liebst du mich? = Ich will ne neue Perlenkette (Pelzmantel)
Nichts, wirklich = Du Ididot…

Wenn Mann folgendes sagt, meint Er:

Ich habe Hunger = Ich habe Hunger
Ich bin müde = Ich bin müde
Schönes Kleid = Geile Titten
Was ist los = Durch welches abstruse, selbsterfundene Trauma schlägst du dich gerade mithilfe deines sündhaft teuren Pysichiaters durch?
Ja, deine neue Frisur gefällt mir = vorher war es besser
Ja, deine neue Frisur gefällt mir = 200 Mark, und das kommt dabei raus
Gehen wir ins Kino? = Ich will fummeln
Kann ich dich zum Essen einladen = ich will Sex mit dir
Wollen wir tanzen? = ich will Sex mit dir
Ich langweile mich = ich will Sex mit dir
Ich liebe dich = ich will Sex mit dir – sofort !!
Ich liebe dich auch = o.k. ich habs gesagt, laß uns endlich Sex machen