Thomas Otto – ‚…mit Hirn, Charme und Zitrone‘

Thomas Otto - '...mit Hirn, Charme und Zitrone'

Thomas Otto – ‚…mit Hirn, Charme und Zitrone‘
Heute: Freitag, 30.08.2013, 20 Uhr
Bremerhaven, Theater im Fischereihafen

Das gibt’s nicht? Gibt es wirklich Dinge, die es nicht gibt? Schauen wir nur auf die Uhr, um die Zeit zu sehen? Ist Schatten Wirklichkeit? Kann man geliehene Eheringe verketten? Geht ein 2-Eurostück in eine Colaflasche. Welche Rolle spielt das „Monochrom in weiß“? Können wir unseren Augen trauen? Können wir einen Abend lang vergessen zu zweifeln und wieder lachend staunen?

Der Zauberkünstler Thomas Otto stellt Gewöhnliches in ungewöhnliches Licht. „Mich interessieren die scheinbar unscheinbaren Dinge, die so selbstverständlich sind, dass man sie nicht wahrnimmt“ Thomas Otto findet im Alltäglichen das Wunderbare, verändert die Dinge, stellt sie auf den Kopf. Suggestiv, spontan und frech spielt er mit seiner Kunst und der Gunst des Publikums. Eine magische Gratwanderung zwischen Pointe und Poesie.

Thomas Otto hat in mehr als 1600 Shows auf den großen Bühnen der bekannten Varietés sein Publikum begeistert, u.a. im Berliner Wintergarten, in Roncalli´s Apollo, den GOP-Varietés und dem Stuttgarter Friedrichsbau. Mit Hirn, Charme und Zitrone rückt Thomas Otto die Zauberkunst wieder in unmittelbare Nähe und verführt hautnah zum Wundern und Lachen. Freuen Sie sich auf einen Abend, der die Logik und die Vernunft zauberhaft außer Kraft setzt. Neunzig Minuten Unglaubliches, das Staunen macht. [www.thomasotto.de]

…und genau das ist was fürs „Küstenkind-mit-H“! *yes*

Wir sehen uns in Fischtown! *grins* Der „Klabautermann-mit-H“

ÄRZTIVALS – Bremen – Die Ärzte rocken Tontechniker zu Brei!

ÄRZTIVALS USB-Stick 2013 - Bremen

ÄRZTIVALS 2013 in Bremen, geil war es! Die selbst ernannte „Beste Band der Welt“
hat Bremen gerockt. Und zwar richtig!! Die Ärzte rockten sogar einen Tontechniker zu Brei! Echt kein Witz. Woher der „John-mit-H“ das weiß wollt Ihr wissen?
Das wird er Euch gleich berichten. *grins*
Nach dem Konzert hat sich der „John-mit-H“ den usb-Konzert-Mitschnitt-Stick gekauft. Als er diesen dann am gestrigen Sonntag in seinen Rechner steckte, traute er seinen Augen kaum. Es war nicht der Mitschnitt von Bremen auf dem Stick, sondern der von Uelzen. Sagen wir mal so: „Falscher Fehler!“ 😉 Fix eine Mail an www.die-ärzte-live.de geschrieben. Heute kam dann prompt die Antwort:

Die Ärzte haben Ihn zu Brei gerockt!! *doppel-grins*

Nein, Spaß das hier ist die Antwort: „…Unser Tontechniker (also der Mensch, der das Konzert aufnimmt und gleichzeitig mischt) hat leider während des Konzertes einen Schwächeanfall erlitten, was zur Folge hat, dass er die Aufnahme nicht komplett
mischen konnte. Das Konzert wird nun nachträglich gemischt, jedoch kann erst am Mittwoch (28.8.) wieder auf das Equipment zugegriffen werden, was zur Folge hat,
dass das Konzert erst am Donnerstag verfügbar sein wird…“

Die „ÄRZTIVALS-NASE-mit-H“

ÄRZTIVALS USB-Stick 2013 - Bremen
( Aufgenommen: 25.08.2013 – ÄRZTIVALS USB-Stick 2013 – Bremen )

Auch wenn der „John-mit-H“ oben rum gescherzt hat: „Gute Besserung auf diesem Weg an den Tontechniker!! Es ist hoffentlich nichts Ernstes!!

Zu Brei rockende Grüße des „John-mit-H“

Mercedes Killed Adolf Hitler

Was zunächst aussieht wie ein Werbespot von Mercedes, ist in Wahrheit die Abschlussarbeit von Filmstudenten der Filmakademie in Ludwigsburg.

Mit dem, was in dem rund einminütigen Clip passiert, ist der Autobauer Mercedes-Benz auch nicht ganz einverstanden. Nachträglich mussten die Filmdiplomanden Tobias Haase, Jan Mettler (Kamera) und Lydia Lohse (Produktion) deshalb deutliche Hinweise in ihren Werbespot einbauen.