iPhone 3GS – …kurz war der Spaß!

iPhone 3GS - ...kurz war der Spaß!

So schlimm wie auf dem Foto ist es (noch) nicht, aber ich habe eine ganz schön dicken Hals und mein iPhone könnte bald so aussehen. Oder eventuell der t-mobile-Mitarbeiter morgen im t-mobile-Shop!! So nun aber ganz ruhig, seit heute Nachmittag ÄRGER ich mich über mein (mal gerade 6 Wochen ‚altes‘) iPhone 3GS. Heute Mittag gab nämlich teilweise der Touchscreen den Geist auf. Grafische Darstellung ist da nimmt aber keinen Fingerdruck mehr an, wie gesagt „teilweise“ also nicht in allen Bereichen. Neustart, Reset und Wiederherstellung des Urzustandes brachten alles nix! Schöne Scheiße!! (…’tuldigung!) Ich bin echt ganz schön sauer! Ergebnis vom Anruf bei der t-mobile-Hotline (natürlich kostenpflichtig da mein iPhone ja nicht funktioniert!!): „Da müssen Sie das Gerät einschicken, es wird dann ein Austauschgerät geben.“ Als ich nachhakte kam dann noch: „Sind alles Grundüberholte Geräte.“ Also wenn das grundüberholte Gebrauchtgeräte sind, bin ich mal gespannt was da für ein Gerät kommt!! Also die Nummer von meinem Anwalt habe ich schon rausgesucht…

Ein sehr gefrusteter „John-mit-H“

PS: …eine Frage bleibt mir noch: „Warum bin ich nicht bei meinem treuen Palm geblieben…“ *schniiieeefff*

Nordsee-Wochenende: 35. Bremerhavener Festwoche

35. Bremerhavener Festwoche

Hautnah rund um die Schifffahrt – Die 35. Bremerhavener Festwoche lädt vom 22. bis 26. Juli 2009 zum Flottentreffen der Spezialschiffe ein.

Das ist Schifffahrt pur. Keine Stadt hat so viele Werften, so vielfältige Häfen und ist so attraktiv maritim orientiert zwischen Forschung, Wirtschaft und Tourismus wie Bremerhaven. Das wird auch wieder deutlich bei der 35. Bremerhavener Festwoche mit dem Flottentreffen der Spezialschiffe „Spezialisten“.

Die große Publikumsparty rund um alles Maritime konzentriert sich aber nicht nur auf den Neuen Hafen, sondern bezieht alle Häfen von Süden bis Norden in das Programm mit ein. „Spezialisten 2009“ präsentiert die gesamte Vielfalt von Schiffbau und Schifffahrt. Der Neue Hafen mit seinen Kajen ist wieder das Zentrum für Schlepper, Seenot-Rettungskreuzer, Zollkreuzer, Polizeiboote, Dampfer, Rahsegler, Forschungsschiffe, Tonnenleger. Auch die graue Flotte, wie man liebevoll Marineschiffe nennt, wird dabei sein.

35. Bremerhavener Festwoche

An Land im neuen Tourismusresort „Havenwelten Bremerhaven“ stellen wir die Region mit ihrem Handwerk, Brauchtum und ihrer Tradition zwischen Küste und Moor vor und bieten außerdem viel Gelegenheit zum Mitfeiern. Im Europa-Dorf präsentieren sich Bremerhavens Partnerstädte. Ganz besonders freuen wir uns mit Frederikshavn (Dänemark) eine 30-jährige Städtepartnerschaft zu feiern. Erleben Sie die ganze Vielfalt der großen deutschen Seehafenstadt und seien Sie herzlich Willkommen in Bremerhaven!! [www.bremerhaven-tourism.de]

Und da geht es heute zum 2. Teil des Nordsee-Wochenendes hin!!
Schiffe anfassen, das Nordsee-Wochenende nimmt hoffentlich kein Ende!!

Viele Grüße, das „Küstenkind-mit-H“

Nordsee-Wochenende: Größtes Labskaus-Essen der Welt!

Größtes Labskaus-Essen der Welt!

In der Wilhelmshavener Innenstadt wird zum 9. Mal Seemannskost geschlemmt – musikalisch begleitet von Shanty-Chören sowie der Partyband „Die Tip Tops“

In Zusammenarbeit mit der Gastronomie, dem Katastrophenschutz und der Deutschen Marine veranstaltet der City-Interessen-Verein in diesem Jahr zum 9. Mal das beliebte Labskaus-Essen, um den Bewohnern der Region, aber auch den vielen Urlaubern aus den anderen Bundesländern, ein interessantes Erlebnis zu bieten und ihnen die lebendige City von Wilhelmshaven zu präsentieren. Finanziell unterstützt wird diese weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte Veranstaltung von der Sparkasse Wilhelmshaven sowie dem Friesischen Brauhaus zu Jever.

Größtes Labskaus-Essen der Welt!

Labskausessen: Einst ein typisches Gericht für Seefahrer und Matrosen,
ist Labskaus heute eine norddeutsche Spezialität!

Wilhelmshavens Oberbürgermeister Eberhard Menzel wird die Veranstaltung eröffnen. Der Standortälteste Kapitän zur See Frank Vehoff sowie weitere Angehörige der Deutschen Marine werden ebenfalls anwesend sein. Zur offiziellen Eröffnung wird ein Marinesoldat mit der Bootsmannsmaatenpfeife das Kommando „Backen und Banken“ pfeifen und damit das Startsignal zum neuen Rekordversuch geben. Denn auch in diesem Jahr soll versucht werden, den Rekord von 2005 mit 10.612 Portionen zu brechen. Zumindest soll der Vorjahreserfolg mit 8.000 Portionen überboten werden. Darum wäre es schön, wenn die Gäste vorher nicht zu ausführlich gefrühstückt haben und mit einem gesunden Appetit zulangen …. [wilhelmshaven-touristik.de]

Und genau da geht es heute hin!! Leeeecker!!
Das Nordsee-Wochenende kann beginnen!!

Viele Grüße, das „Küstenkind-mit-H“