WORLD JUMP DAY

Noch ca. 43 Wochen bis zum World Jump Day!

Dann müssen 600 Millionen Menschen gleichzeitig hochhüpfen, um die Erde in eine weitere Umlaufbahn um die Sonne zu bringen. Das soll dann die globale Erwärmung stoppen.

Wenn Ihr wissen wollt, wann genau gehüpft werden muss, dann klickt hier oder auf das Bild oben. Damit Ihr es auch wirklich nicht vergesst, können Ihr Euch auch per Email daran erinnern lassen.

Ich denke aber: „Es handelt sich dabei höchstwahrscheinlich um ein Kunstprojekt, basierend auf der alten Frage, was passiert, wenn alle Chinesen gleichzeitig hüpfen? Verändert sich dann die Erdumlaufbahn?

Trotzdem: LASST UNS ALLE MIT HÜPFEN !!

Bis dann, der „John-mit-H“

Flash – Zeitvertreib

Kennt Ihr das auch? Man sitzt Freitag Nachmittag im Büro, es ist viertel vor 4 und man weiss absolut nicht, was man noch tun soll? Freunde, Verwandte, Bekannte lassen schon die Füsse ins Wasser baumeln oder legen die Beine hoch?

’ne gute Stunde lässt sich mit solchen kleinen Flash-Spielchen rumbringen. Fangt einfach mit dem blauem Quadrat den orangen Punkt, ohne die roten Quadrate zu berühren!

Viel Spaß! Der „John-mit-H“

PS: Und immer dran denken übermorgen in 2 Tagen ist Wochenende!!

Spiel startet wenn Ihr auf das Bild klickt!!

Abraham Lincoln & J.F. Kennedy

Tja, lange nichts mehr gebloggt…, …jetzt geht’s aber wieder los!!
Der „John-mit-H“

Abraham Lincoln & J.F. Kennedy

– Die Gemeinsamkeiten zweier US-Präsidenten –

Abraham Lincoln & J.F. Kennedy

Abraham Lincoln wurde 1846 in den Kongress gewählt.
John F. Kennedy wurde 1946 in den Kongress gewählt.

Abraham Lincoln wurde 1860 zum Präsident gewählt.
John F. Kennedy wurde 1960 zum Präsident gewählt.

Die Namen Lincoln und Kennedy bestehen beide aus 7 Buchstaben.

Beide beschäftigten sich teilweise mit Bürgerrechten.

Ihre beiden Ehefrauen verloren ihre Kinder, während sie im Weissen Haus lebten.

Beide Präsidenten wurden an einem Freitag erschossen.
Beiden wurde in den Kopf geschossen.

Lincolns Sekretärin hiess Kennedy.
Kennedys Sekretärin hiess Lincoln.

Beide wurden von Leuten aus dem Süden erschossen.

Beider Nachfolger waren aus dem Süden.
Beide Nachfolger hiessen Johnson.

Andrew Johnson, Lincolns Nachfolger, wurde 1808 geboren.
Lyndon Johnson, Kennedys Nachfolger, wurde 1908 geboren.

John Wilkes Booth, Lincolns Mörder, wurde 1839 geboren.
Lee Harvey Osswald, Kennedys Mörder, wurde 1939 geboren.

Beide Attentätern hatte drei Namen.

Lincoln wurde im „Kennedy“-Theater erschossen.
Kennedy wurde in einem Auto, das „Lincoln“ hiess, erschossen.

Booth flüchtete aus einem Theater und wurde in einem Lagerhaus gefangen.
Oswald flüchtete aus einem Lagerhaus und wurde in einem Theater gefangen.

Booth und Oswald wurden vor ihren Prozessen ermordet.

Aber der absolute Klopfer ist:

Eine Woche bevor Lincoln erschossen wurde, war er in Monroe, Maryland.
Eine Woche bevor Kennedy erschossen wurde, war er in Marilyn Monroe….

Was hätte Marilyn wohl dazu gesagt ? 😉

Marilyn Monroe

VIRUS entdeckt !!

VIRUS

Die Horrormeldungen gehen wieder

durch Presse, Funk und Fernsehen:

Viren als E-Mail-Anhang!

Da gibt es Warnungen, Berichte,

Anti-Viren-Programme und und…

Aber haben Sie jemals einen Virus

zu Gesicht bekommen ?

Es ist in Zusammenarbeit mit

bedeutenden Virenforschern gelungen,

einen bekannten Virus zu entdecken.

.

Wir präsentieren den

I-LOVE-YOU-Virus:

.
.
.

I-LOVE-YOU-Virus

Groß- und Kleinschreibung

Da soll noch einer behaupten, die Groß- und Kleinschreibung wäre nicht
wichtig….

Die Spinnen!
Die spinnen!

Warum sind füllige Frauen gut zu Vögeln?
Warum sind füllige Frauen gut zu vögeln?

Er hatte liebe Genossen.
Er hatte Liebe genossen.

Wäre er doch nur Dichter!
Wäre er doch nur dichter!

Sich brüsten und anderem zuwenden.
Sich Brüsten und anderem zuwenden.

Die nackte Sucht zu quälen.
Die Nackte sucht zu quälen.

Sie konnte geschickt Blasen und Glieder behandeln.
Sie konnte geschickt blasen und Glieder behandeln.

Der Gefangene floh.
Der gefangene Floh.

Debil is back !! (…jetzt aber Devil !!)

21. Oktober 2005: Es ist so weit: Debil, das Bernsteinzimmer der deutschen Popmusik, kehrt unter dem minimal veränderten Titel Devil ins gleißende Licht der flitzebogengespannten Öffentlichkeit zurück. Nachdem das Album wochenlang von Dutzenden Restaurateuren mit kleinen Pinseln und großen Hacken bearbeitet wurde, ist heute der große D-Day. Die Verpackung noch umweltfreundlicher, die Aufmachung unfangreicher und teuflischer, der Sound genauso wie immer und das alles angereichert mit Bonustracks aus einer längst vergessenen Zeit, als man auf Plattencovern Hawaiihemden und Robert-Smith-Tribute-Frisuren trug, Musik auf Vinyl presste und Bassisten noch Sahnie hießen.
Denn die Jahre im Untergrund, all die durchwachten Nächte auf dreckigen Matratzen in semi-ansehnlichen Vororten, all die verlorenen Partien Doppelrippskat und die schwieligen, meist ungewaschenen Hände der Konspiration, durch die dieses Album gewandert ist, haben ihm nichts anhaben können. Der Zahn der Zeit hat seinen Zug verpasst, und so erstrahlt das die ärzte-Debüt kraftstrotzend und gut aussehend wie am ersten Tag. Nicht umsonst werden hier im AK-47-Takt Bandklassiker abgefeuert wie Paul, El Cattivo, Claudia oder Zu spät, das Schuld und Sühne der achtziger Jahre, das seit 21 Jahren genauso zu Konzerten von die ärzte gehört wie Wörter, die sich auf das, was Uhren machen, reimen. Alles, was die ärzte später so berühmt, erfolgreich und einzigartig machte, fand auf dem Debüt seinen Anfang. Debil ist der Samen, der im fruchtbaren Schoß aus Punk, Pop und Berlin-spezifischem Achtziger-Wahnsinn eine paarungswillige Eizelle fand, dort wuchs und gedieh, worauf als Frucht der Lenden die Beste Band der Welt entstieg. Als Devil kehrt das Album nun heim aus dem Reich der Legende, um Zeugnis abzulegen gegen die Wissenden und die Unwissenden gleichermaßen. Bereiten wir ihm einen gebührenden Empfang!!!
Weitere Info’s findet Ihr hier…

Rock „n“ Roll !!! Der „John-mit-H“